Motocaddy S3 Pro DHC 2017 Lithium

Par71.de

Golfer, die sich auf dem Elektro-Trolley-Markt auskennen, wissen, dass das Toplabel Motocaddy marktführend ist. Der renommierte Markenhersteller hat eine Zielsetzung: dass Ihnen nicht nur der Transport Ihres Equipments erleichtert wird, sondern das komplette Spiel. Dafür sind seine Trolleys mit zahlreichen technischen Funktionen ausgestattet. Der neue Motocaddy S3 Pro DHC 2017 Lithium, erhältlich in den Versionen graphitgrau 18+ Loch und optional 27+ Loch, hat einen extrastarken Ultra-Lithium-Akku und ist enorm Zuverlässig.

Eine Besonderheit ist die DHC (Down Hill Control) Funktion. Das spezielle Bergabbremssystem lässt eine mühelose Navigation ohne Kraftaufwand auf schwierigem Gelände, wie Schräglagen zu. Die zusätzliche Parkbremse verhindert per einfachem Knopfdruck, dass der Trolley am Hang zurückrollt. Dieses Features werden Sie in Hanglagen sehr zu schätzen wissen.

Bildquelle: Par71.de

Proshop Schmitzhof – Das Turnier 2017

Das Proshop Turnier des GulC Schmitzhof ist in Viersen, Heinsberg, Mönchengladbach und Umgebung ein Begriff. In diesem Jahr wurde es mit dem traditionellen Oktoberfest kombiniert. So konnten sich die Teilnehmer/innen nicht nur über bayerische Verpflegung, sondern auch über besonders großzügige Preise freuen. Mizuno und Par71.de als Hauptsponsoren stellten topaktuelle Golftaschen, Golfregenschirme, Puttergriffe und andere Golfbedarfsartikel zur Verfügung.

Bilder: Proshop Schmitzhof – Das Turnier 2017

Proshop Schmitzhof und Par71.de

Wir bieten Internet-Preise zum Mitnehmen.

Am Proshop Schmitzhof finden Sie Golfbekleidung, Golfschuhe, Golftaschen, Golfschläger und Golfbälle zum Internetpreis.

„Stillstand ist Rückschritt“ – getreu nach diesem Motto geht der Proshop Schmitzhof neue Wege, um die gewohnte Servicequalität mit einem innovativen Angebot zu verbinden.

Moderne Golferinnen und Golfer informieren sich online und erwarten auch vom stationären Handel das breiteste Angebot und die günstigsten Preise. Genau dies wird im Proshop Schmitzhof durch die Zusammenarbeit mit dem Internetanbieter Par71.de möglich.

Wir bieten Internet-Preise zum Mitnehmen für Top-Marken wie Alberto, Lindeberg, Under Armour oder Callaway, und das mit dem gewohnten persönlichen Beratungsservice.

Dafür stehe ich, Harry Hamdan, als Leiter des Proshops mit meinem Namen. Gerne berate ich Sie persönlich bei der Auswahl Ihrer geeigneten Sportkleidung und Ihrer Golfausrüstung.

Als autorisiertes Mizuno Fitting Centre verfügt der Golfclub Schmitzhof zudem über das nötige High-Tech-Equipment für die Anpassung und Herstellung maßgefertigter Golfschläger.

Besuchen Sie unseren Proshop am Golfclub Schmitzhof in Wegberg-Merbeck und überzeugen Sie sich selbst! Ich freue mich auf Sie und berate Sie gerne.

Golf – Kreismeisterschaften im Schmitzhof 2015

GulC Schmitzhof richtet das größte Golfturnier im Kreis aus

Bereits zum neunten Mal in Folge lud der Golf- und Landclub Schmitzhof in Merbeck am 16. August zu den Offenen Kreismeisterschaften im Golf ein. Clubpräsident Willi Wolters, einer der Mitinitiatoren dieses Events, erinnert sich: „Nachdem die Mönchengladbacher Stadtmeisterschaft nicht mehr ausgetragen wurde, wollten wir eine neue Möglichkeit schaffen, die Freundschaft der Golfclubs im Kreis zu pflegen.“ Von Anfang an waren die HS-Woche und die Kreissparkasse Heinsberg als Sponsoren mit an Bord.

Tatsächlich macht ein solches Turnier Sinn, weist doch der Kreis Heinsberg mit dem Golf- und Landclub Schmitzhof, dem Golfclub Wildenrath, der Residenz Rothenbach und dem Loherhof eine ungewöhnlich hohe Golfplatzdichte auf.

So folgten in diesem Jahr an die 90 Golferinnen und Golfer der Einladung des Schmitzhof, die Hälfte von ihnen aus den drei befreundeten Clubs. Und dies, obwohl schon seit Tagen Dauerregen angekündigt worden war. Dreißig Liter pro Quadratmeter prasselten allein in der Nacht vor dem Turnier auf die Grüns. Dank der besonders sandigen Böden des Schmitzhof blieb der Platz jedoch sehr gut bespielbar.

Für ihre Mühen belohnt wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit einem famosen Büffet am Abend. Landrat Pusch ließ es sich als Schirmherr des Turniers nicht nehmen, dabei den neuen Kreismeistern persönlich ihre Preise zu übergeben. Glückwunsch an Michael Berg vom GC Wildenrath, der sich im Stechen knapp gegen Aziz Hamdan vom Schmitzhof durchsetzen konnte. Bei den Damen war Eva Lüttgens, ebenfalls aus Wildenrath, vor Kerstin Heisters (Schmitzhof) erfolgreich.

Ein besonderes Lob ging an die jugendlichen Teilnehmer, allen voran den ersten Sieger, Maximilian Wilms vom Schmitzhof. Der erst 11-jährige Schüler spielt bereits seit 2009 Golf und konnte seine Technik in den letzten Monaten so stark verbessern, dass sein Handicap inzwischen nur noch einstellig ist (9,3). Bei den Mädchen gewann das Nachwuchstalent Viviane Braun, auch sie vom Schmitzhof. Für Ronnie Goertz, den Vorsitzenden des Kreissportbundes, zwei gute Beispiele für die exzellente Jugendarbeit, die von den Golfvereinen im Kreis geleistet wird. Dadurch nähere sich Golf immer mehr dem Breitensport an, so dass in Zukunft auch eine finanzielle Förderung der Golfjugend möglich sei.

Die teilnehmenden Clubs werden Letzteres gerne gehört haben und nun mit noch mehr Vorfreude auf das 10-jährige Jubiläum der Kreismeisterschaften im nächsten Jahr blicken.

 

Jack Nicklaus Golfmode

Jack Nicklaus Golfmode

Mit insgesamt 118 Titeln, davon 18 Majors – ein Rekord, den noch niemand einstellen konnte –  ist Jack Nicklaus für viele bis heute der beste Golfspieler der Welt. Die Jack Nicklaus Golfmode trägt als Logo den „Golden Bear“ und verweist damit auf den Spitznamen des amerikanischen Ausnahmesportlers. So wie Nicklaus als Golfspieler Weltklassestandards gesetzt hat, steht seine Golf-Kollektion für alles, was moderne Textiltechnologie leisten kann: · belüftendes Material für absoluten · Tragekomfort · Feuchtigkeitsresistenz für rasche · Verdunstung und · Geruchsabwehr · wasserabweisende Materialien · Abblocken von 95% der gefährlichen UV- · Strahlen · innovative Farben wie Kingfisher, Sunset, · Fuchsia Berry oder ·  Citrus. Ob auf dem Golfplatz, beim Abendessen mit Freunden oder an einem gemütlichen Sonntag zu Hause, die Jack Nicklaus Kollektion für Damen und Herren steht für eine einzigartige Kombination aus Stil, Luxus und neuestem Textildesign. Sie erhalten Jack Nicklaus Golfmode nur bei uns.

 

Jannik de Bruyn, Spitzenleistung beim AK-16

Spitzenleistung beim AK-16 Wettspiel am Schmitzhof

Jannik de Bruyn

Was für ein Lauf! Beim ersten Ranglistenturnier der AK 16 gelang Jannik de Bruyn vom Golfclub Schloss Myllendonk eine unglaubliche 66er Runde. Der 15-jährige Spieler ließ sich durch das stürmische Wetter nicht in seiner Konzentration stören. Er spielte nicht nur vier Birdies; an Loch Neun gelang ihm vor den staunenden Zuschauern sogar ein Albatros. Auch danach behielt de Bruyn die Nerven. Er erlaubte sich nur ein Bogey und der Zweitplatzierte, Nick Bachem, vom Marienburger Golfclub, der immerhin Even Par gespielt hatte, lag damit am Ende des ersten Tages ganze sechs Punkte hinter ihm. Eine 74er Runde reichte de Bruyn an Tag zwei, um seinen ersten Platz zu verteidigen.

 

Auch die Mädchen behaupteten sich gegen Wind und Wetter und lieferten stabile Leistungen ab. Platz eins belegte Celine Wachsmann vom Golfclub Hösel (79 und 74) vor Anna-Maria Diederichs vom Golf-Club Bergisch Land (79 und 75).

Brutto: Weiblich

  1. Celine Wachsman Hcp 4,1 (79,74) GC Hösel
  2. Anna-Maria Diederichs Hcp 0,9 ( 79, 75) Gc Bergisch Land
  3. Kim Victoria Siercks Hcp 5,7 (78, 80) GC Bergisch Land

Brutto: Mänlich

  1. Jannik de Bruyn HCP 2,2 ( 66, 74) GC Schloss Myllendonk
  2. Nick Bachen HCP 0,1 (71, 76) GC Marienburg
  3. David Li HCP +0,5 (71, 76) Hummelbachaue GC

Willi Wolters, Golfclub Schmitzhof weiter unter Leitung eines Top-Managers

Golfclub Schmitzhof weiter unter Leitung eines Top-Managers.
Willi Wolters war gerührt und erleichtert: Gerade hatte ihn die knapp 100 Personen starke Mitgliederversammlung des Golf- und Landclub Schmitzhof einstimmig als Präsident wiedergewählt. Seit 2006 lenkt der 67-Jährige ehrenamtlich die Geschicke des Merbecker Clubs und er ist dort alles Andere als ein Frühstücksdirektor. Jeden Tag mehrere Stunden vor Ort, bringt der studierte Betriebswirt Kompetenzen und Erfahrungen in seine Aufgabe ein, die er in Jahrzehnten als erfolgreicher Unternehmer erworben hat. Für Willi Wolters, der von sich selbst sagt, er sei ein „Zahlenmensch“, ist eine solide Haushaltsführung die Basis für den Erfolg seines Clubs. Trotz der starken Konkurrenz – im Umkreis von 50 Kilometern gibt es 50 Golfplätze – schreibt der Schmitzhof mit seinen über 1000 Mitgliedern schwarze Zahlen.
Dies ist nicht zuletzt der Entscheidung des Präsidenten zu verdanken, die Aufnahmegebühr für neue Mitglieder fallen zu lassen und so die Attraktivität des Clubs vor allem für Golf- Anfänger zu erhöhen.

Ralf Sieben, Josa Sieben(Sportwartin), Willi Wolters (Clubpräsident) und Hans Engelhardt (Platzwart) 16665549483_373e40e281_m 17099529989_5159ea99af_m 17284013642_2a29f2c5ce_m 17285321011_2c87e96f3c_m 16665486283_fdf86b81fb_m